OSIANDER

OSIANDER
vide quoque Andreas et Lucas.

Hofmann J. Lexicon universale. 1698.

Look at other dictionaries:

  • Osiander — ist ein alter deutscher Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 3 Bekannte Namensträger 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Osiander — Osiander, 1) (eigentlich Hosemann), Andreas, geb. 19. Decbr. 1498 in Gunzenhausen, wo sein Vater ein Grobschmied war; studirte in Ingolstadt u. Wittenberg, wurde Lehrer der Hebräischen Sprache in Augsburg, wendete sich der Reformation zu u. war… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Osiander — Osiander, 1) Andreas, lutherischer Theolog, geb. 19. Dez. 1498 in Gunzenhausen bei Nürnberg, gest. 17. Okt. 1552 in Königsberg i. Pr., ward, nachdem er sich für Luthers Reformation entschieden hatte, 1522 erster evangelischer Prediger an der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Osiander — Osiander, Andreas, eigentlich Hosemann, luth. Theolog, geb. 19. Dez. 1498 in Gunzenhausen, wirkte seit 1522 als Reformator der Nürnberger Kirche, ging infolge des Augsburger Interims 1549 als Prof. nach Königsberg, gest. das. 17. Okt. 1552. Seine …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Osiander — (eigentlich Hosemann), Andreas, einer der tüchtigsten aber auch heftigsten Eiferer der Reformationszeit, geb. 1498 zu Gunzenhausen bei Nürnberg, kam 1522 als der früheste lutherische Prediger nach Nürnberg, das namentlich durch ihn zu einem… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Osiander — Andreas Osiander Andreas Osiander Andreas Osiander, né le 19 décembre 1498 à Gunzenhausen, Bavière mort en 1552 à Königsberg, Prusse, théologien réformateur allemand. Biographie Ordonné prêtre …   Wikipédia en Français

  • Osiander — Osiạnder,   1) Andreas, lutherischer Theologe, * Gunzenhausen 19. 12. 1498, ✝ Königsberg (Pr) 17. 10. 1552; ab 1522 Priester in Nürnberg und dort maßgeblich an der Einführung der Reformation beteiligt. 1529 nahm er am Marburger Religionsgespräch …   Universal-Lexikon

  • Osiander family — Osiander was the name of a family of German Lutheran scholars and theologians: Andreas Osiander Lucas Osiander the Elder, son of Andreas Osiander Andreas Osiander II, eldest son of Lucas Osiander the Elder Lucas Osiander the Younger, son of Lucas …   Wikipedia

  • OSIANDER, ANDREAS° — (1498?–1552), German theologian, religious reformer, and hebraist . Born in Gunzenhausen (Franconia), Osiander was ordained a priest in 1520, but shortly thereafter converted to Protestantism, becoming one of the most influential reformers of the …   Encyclopedia of Judaism

  • Osiander, Andreas — ▪ German theologian original name  Andreas Hosemann   born Dec. 19, 1498, Gunzenhausen, Ansbach [now in Germany] died Oct. 17, 1552, Königsberg, Prussia [now Kaliningrad, Russia]       German theologian who helped introduce the Protestant… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.